University of Arts

Die University of Arts ist ein Ausbildungsplatz für alle jungen Menschen, die die Liebe zur Kunst entdeckt haben und ihre Talente in Schauspiel- oder Schreibkunst, Poesie, Tanz, Gesang, Komposition und/oder der Malerei ausbauen möchten.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Claire Turner's Büro (Direktion)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Claire Turner's Büro (Direktion)   So Mai 22, 2011 8:20 pm

Claire betrat das vertraute Büro und stellte fest, dass sie in den letzten Tagen selten hier gewesen ist. Langsam umrundete sie ihren großen dunkelbraunen Holztisch, auf dem jedes Blatt, jeder Stift, jede Notiz geordnet war. Sie setzte sich in den bequemen, drehbaren Sessel, in dem sie in den letzten Monaten sehr viel Zeit verbracht hatte, fast mehr als zu Hause oder sonst wo.
Dieser Platz stellte für sie gewissermaßen einen Ort der Sicherheit dar, an dem sie sich manchmal zurückziehen und sich in die Arbeit vertiefen konnte. Schließlich blieb als Direktorin immer etwas zu tun.
Mit geschlossenen Augen wog sie ab, ob sie lieber hier bleiben, Chris und Abby einen Besuch abstatten oder in einen der Tanzräume gehen wollte. Sie entschloss sich das Tanzen auf später, vielleicht nach ihrem Kunstunterricht zu verschieben. Also musste sie nur noch die Wahl zwischen hier bleiben und besuchen treffen. Wenn sie im Büro bleiben würde, wusste sie sehr gut, dass ihre schreckliche Fantasie wieder mit ihr durchgehen würde. Sie hasste sich selbst dafür, dass sie selbst jetzt noch so eifersüchtig war, doch sie wusste ziemlich gut, warum das so war. Auf der einen Seite hatte sie Angst, Angst davor Chris noch einmal auf emotionaler Ebene zu verlieren oder ihn an irgendeine Frau zu verlieren. Dabei wusste sie eigentlich, dass sie ihm vertrauen konnte und zwar immer. Auf der anderen Seite näherten sie sich dem Alter in dem Betrug sehr typisch und nicht ungewöhnlich war, weil einfach der Alltag in die Ehe einkehrt und meist die Midlife crisis beim Mann einsetzt, in der er denkt, sich, seine Stärke und seine Verführungskraft (auch bei anderen Frauen, wenn die Eigene nicht ganz so reagiert) unter Beweis stellen muss. Vielleicht würde die bei Chris eine Ausnahme bilden, aber wer konnte das jetzt schon sagen?
Wieder drängte sich in ihr die Frage auf, ob Chris wohl auch jemals eifersüchtig auf einen Mann in ihrem Umfeld gewesen oder immer noch ist.
Sie sollte am Besten aufhören zu grübeln und den Beiden einfach einen Besuch abstatten, doch noch konnte sie sich nicht ganz dazu aufraffen. Plötzlich erinnerte sie sich an eine Situation in den Flitterwochen. Claire war alles, nur nicht nachtragend, trotzdem konnte sie das Bild, dass sich ihr damals bot und für welches Chris wirklich nichts konnte, das war ihr klar, nicht für immer löschen. Rasch verdrängte sie es. Ihr reichte es, sich künstlich fertigzumachen.
Deshalb holte sie versteckt unter vielen Unterlagen aus der Schublade ein kleines, selbstgestaltetes Album heraus, dass aufgrund der vielen Bilder und Erinnerungen überzuquellen schien. Chris hatte dieses Fotoalbum nie zu Gesicht bekommen. Es war Claires Geheimnis, doch irgendwann würde sie es ihm zeigen. Sie schlug es auf und gelangte zu den ersten Fotos, die die Beiden bei dem Schlussapplaus von der Premiere bei der sie sich zum ersten Mal richtig sahen, in das Publikum strahlten und sich bei den Händen hielten. Gleich auf dem Foto darunter sah man sie immer noch auf der Bühne vor dem jubelnden Publikum, doch diesmal sahen sie sich gegenseitig an. Den Blick, den sie sich zuwarfen hatte eine solche Intensität, dass Claire lächeln musste.

Schließlich schloss sie das Album und machte sich auf.

-> Waschräume neben der Bibliothek



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   Sa Jun 18, 2011 11:28 pm

Claire trat in ihr Büro, hinter ihr folgte Chris. Sie wusste nicht, ob er die Tür hinter sich offen lassen oder schließen würde. Sie sah sich kurz um und stellte wieder einmal fest, dass sie hier für die letzten Monate beinahe gelebt hatte. Jeden Tag für unzählige Stunden war sie hinter dem Schreibtisch gesessen, hatte sinnlosen Kram erledigt oder Anmeldungen, Formulare oder Briefe an die Versicherung geschrieben.
Jetzt kam ihr alles so weit weg vor. Warum konnte sie sich selbst nicht erklären.
Als sie vor ihrem großen Tisch stand drehte sie sich um, stützte sich kurz ab und setzte sich dann auf die Tischplatte mit einem kleinen eleganten Sprung drauf, während sie aufmerksam Chris ansah und abwartete. Keiner von ihnen sagte etwas und die Ruhe war eigentlich gar nicht so schlecht. Die Beiden konnten äußerst gut miteinander schweigen und Claire war froh darüber, denn nicht immer lag die Kunst im miteinander Sprechen.
Immer noch seine Augen fixierend sah sie ihn einfach nur an, fragte sich, ob er etwas sagen würde oder auch einfach nur sie ansehen würde. Immerhin hatten sie noch eine viertel oder halbe Stunde bis zur nächsten Unterrichtseinheit.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christopher

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   Sa Jun 18, 2011 11:37 pm

Chris folgte Claire in ihr Büro und wischte sich während des Weges immer wieder ein wenig Staub vom Hemd, der während des kurzen Arbeitens darauf gelandet war.
Als sie ankamen, schloss er die Tür hinter sich und beobachtete Claire dabei, wie sie auf die Tischplatte ihres Schreibtisches sprang und empfing ihren Blick. Sie sahen sich ein paar Augenblicke einfach nur an, während Chris immer näher zu ihr kam und sich automatisch ein Lächeln auf seinen Lippen bildete.
Beim Schreibtisch angekommen, lehnte er sich neben Claire dagegen und legte erneut seinen Arm um ihre Schultern. Es war so selten, dass sie Zeit füreinander hatten in der Zit der Mittagspause, vor allem nach ihrer ewig langen Eiszeit war es etwas besonderes.
Die Sonne kämpfte sich draußen durch die Wolken und schien den beiden in den Nacken, was ein unheimlich gutes Gefühl war.
Chris nahm Claire's Kinn behutsam in seine Hand und drehte ihr Gesicht somit so zu sich, dass sie ihn ansehen musste. Er beugte sich zu ihr hinab und gab ihr einen liebevollen und langen Kuss, wobei er seine zwite Hand auf ihr Knie legte.
"Wie schnell die Zeit doch vergeht...", murmelte er, wobei er nicht wirklich wusste, wieso.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   Sa Jun 18, 2011 11:50 pm

Sie konnte sein Lächeln nur erwidern, während sie stumm beobachte wie er immer näher kam.
Sein Arm um ihre Schultern hatte den selben Effekt wie zuvor und Claire wurde zur Ruhe selbst. Es war, als würde Chris seine ruhige Energie auf sie übertragen und anstecken.
Die Sonne berührte ihre Rücken und erwärmte diese so gut sie konnte, immerhin hatte sie schon einiges an Kraft verloren. Tag für Tag entfernte sie sich von der Erde und der Winter kam. Noch war aber Herbst und die Blätter tanzten getragen vom Wind draußen im Sonnenlicht.
Chris lehnte sich neben sie und nahm ihr Kinn in seine Hand. Sie sah ihm tief in die Augen und genoss den langen, liebevollen Kuss. Nachdem er zu Ende war, legte sie ihre Stirn gegen seine, hatte die Augen immer noch geschlossen und ihre Nasenspitzen berührten sich, während sie seinen Atem in ihrem Gesicht spürte.
Flüsternd antwortete sie:"Zu schnell..."
Erst jetzt spürte sie seine Hand auf ihrem Knie und legte ihre über seine. Dann öffnete sie ihre Augen wieder und entfernte sich von seinem Gesicht so weit wieder, sodass sie ihm problemlos in die Augen sehen konnte.
"Du siehst mit dem Staub auf deiner Kleidung, in deinem Gesicht und in deinem Haar irgendwie sexy aus, fast wie ein Handwerker", stellte sie fest, während sich ihre Mundwinkeln leicht kräuselten.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christopher

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   So Jun 19, 2011 10:02 pm

Als Claire ihre Stirn an seine legte und sich ihre beiden Nasen berührten, lächelte Chris zufrieden und strich mit seinem Daumen über Claire's Handrücken.
Die Bemerkung über sein "Handwerker-Aussehen" ließ ihn auflachen.
"Jaha, aber fast", meinte er belustigt und wischte sich ein wenig Staub aus dem Haar.
Er würde sich am liebsten noch duschen, bevor er die zweite Unerrichtseinheit des Tages antrat, doch dafür war keine Zeit mehr. Es trennten sie nur noch knapp 20 Minuten vom nächsten Läuten.
"Du weißt ja, der Schein trügt", bemerkte er und seufzte dann. "Was kommt bei dir als nächstes? Kunst? Ich bin ja mal gespannt, was der liebe Mister Evans von seiner ersten Stunde erzählt...".
Chris runzelte leicht die Stirn und wischte sich noch mehr Staub von der Jeans.
Dass man da so dreckig werden musste!!!



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   Di Jul 05, 2011 10:40 pm

"Der liebe Mr. Evans? Tja, das werd ich ihn gleich mal fragen, wenn ich ihm begegne..."sagte sie vor sich hin, während ihr Blick vom bunten Blättertreiben draußen abgelenkt wurde und sie dabei ganz vergaß Chris in die Augen zu sehen, den sie sowieso nur alle heiligen Zeiten in Ruhe betrachten konnte. Schließlich spürte sie aber Chris sanfte Hand unter ihrem Kinn, die ihren Kopf wieder zu ihm drehte. Claire strahlte über das ganze Gesicht wie ein glückliches Honigkuchenpferd.
Sie strich mit einer Hand über Chris' Handrücken, die andere hob sie und fuhr zärtlich durch sein etwas staubiges Haar bis hin zur Ohrspitze, entlang der Kante des Ohres, seitlich über den Hals, über sein Kinn hinauf zu seiner Wange, wo ihre Hand liegen blieb. Die Zweite legte sie auf die linke Wange und zog ihn leicht zu sich hinunter, um ihn erneut zu küssen. Die anfängliche Behutsamkeit wandelte sich schnell in Stärke, Sicherheit und Intensität um. Ihre Hände rutschten von seinen Wangen ab, da sie beabsichtigte ihre Arme um seinen Nacken zu schlingen, um ihn noch näher bei sich zu haben.
Der Atem ging den beiden wieder einmal aus, doch auf Claires Gesicht bildete sich ein freches Grinsen, wobei ihre Augen noch geschlossen waren und sie noch ganz vom Kuss berauscht vor sich hinträumte.
"Wir haben noch 20 Minuten Zeit....", hauchte sie in den Raum.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christopher

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   Sa Jul 09, 2011 10:56 pm

Als Claire meinte, dass sie Professor Evans fragten wollte, wenn sie ihm begegnete, runzelte Chris leicht die Stirn. Sie glättete sich jedoch rasch wieder, da er sich daran erinnerte, was er ihm nicht allzu lange her in seinem Büro gesagt hatte. Er fand es war eine klare Ansage, also würde der liebe Noah Evans sich schon zusammenreißen...wäre zumindest besser für seine Gesundheit und sein wohlgeformtes Gesicht.
Claire's sanfte Hand, die über seinen Hals und sein Gesicht strich, riss ihn wieder aus seinen Gedanken und konnte nicht umhin das Honigkuchenpferd-Grinsen von ihr zu erwidern. Chris beugte sich auch hingebungsvoll zu ihr hinunter, als sie ihn zu sich zog und ihre Lippen auf seine legte, was binnen von wenigen Sekunden von einem liebevollen, sanften Kuss zu einem stürmischen und berauschenden wurde.
Atemlos nickte Chris, als Claire ihn auf die übrigen 20 Minuten hinwies und küsste seine Frau erneut, um die Zeit, die ihnen noch blieb, ja sinnvoll zu nützen. Er legte seine Hand auf ihre Hüften und zog sie näher zu sich, sodass kaum noch Raum zwischen den beiden war.
"Ich freu mich schon, wenn der Unterricht vorbei ist", raunte er in Claire's Ohr und stöhnte kurz genervt auf. "Und wenn das Gespräch mit dem neuen Professor vorbei ist...möchtest du dabei sein?".



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   Di Sep 06, 2011 9:32 pm

Der erneute Kuss dauerte nur halb solang wie der Erste, weil sie beide sich einfach keine wirklich langen Atempausen gönnten. Als Chris sie an ihrer Hüfte näher zu sich zog fühlte sie sich so eng an ihn geschmiegt geborgen und sicher. Was er ihr ins Ohr raunte verursachte eine leichte Gänsehaut auf ihren Armen, doch zum Glück lenkte er mit der nächsten Frage ein anderes Thema ein.
"Ja, wenn es dir nichts ausmacht wäre ich gerne dabei. Zumindest würde ich mich als stille Zuhörerin beteiligen." Einige Momente der Stille folgten und Claires Blick wanderte bei Chris Ohr knapp vorbei. Sie sah noch einmal in das bunte Blättertreiben draußen, während sie den ruhigen Herzschlag Chris spürte und seinen Atem in ihrem Gesicht spürte. Die Harmonie zwischen ihnen war in diesem Augenblick stärker zu spüren, als sie vielleicht beim Sprechen fühlbar gewesen wäre. Sie wusste, dass das wohl ein guter Moment war, um endlich loszuwerden, was sie schon seit gestern mit sich herumtrug. Ihr Blick fixierte wieder ihn und diesmal war in ihren Augen ein Ausdruck von Entschlossen- und Klarheit zu erkennen.
Mit ernster, aber weicher Stimme setzte sie an:" Chris, es gibt da etwas, dass ich dir sagen muss." Kein einziges Mal wich sie seinem Blick aus, im Gegenteil, sie beobachtete jede einzelne Regung in seinem Gesicht.
"Weißt du noch gestern, als ich am Nachmittag meinte, ich müsste kurz ein wenig raus, spazieren gehen und frische Luft schnappen und ich extra darum bat, alleine zu gehen? Nun ja, das hat so nicht gestimmt."
Sie schmiegte ihren Körper ein wenig mehr an den Seinen und wartete kurz auf die erste Reaktion bevor sie fortfuhr.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christopher

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   Di Sep 06, 2011 9:40 pm

Chris hielt Claire in seinen Armen und runzelte dann leicht die Stirn, als sie meinte sie müsse ihm etwas erzählen.
Er erinnerte sich gut daran, dass sie am Tag zuvor um einen Spaziergang alleine bat und Chris sich stattdessen an seine Unterlagen für den Schauspielunterricht gesetzt hatte. Zu jenem Zeitpunkt hatte er sich nicht allzu viele Gedanken darüber gemacht, warum Claire wohl hatte alleine gehen wollen, er hatte auch kein schlechtes Gefühl dabei gehabt.
Nun kribbelte sein Bauch jedoch ein wenig nervös.
Chris lehnte sich ein wenig weg von seiner Frau, damit er ihr genau ins Gesicht sehen konnte. Er konnte sich keinen Grund vorstellen, weshalb sie weggegangen war und das Kribbeln in seinem Bauch wurde stärker, als sie sagte, dass sie ihn angelogen hatte.
"Was meinst du damit?"; wollte er wissen und wollte sich eigentlich noch mehr von ihr weglehnen, um sich besser konzentrieren zu können, doch sie schmiegte sich sogleich noch enger an ihn als zuvor. Also beließ er es vorerst so und wartete immer noch stirnrunzelnd auf ihre nächsten Worte.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   Di Sep 06, 2011 10:01 pm

Sein Stirnrunzeln ließ sie kurz zögern und als er sich noch von ihr weglehnte beunruhigte sie das nur noch mehr. Warum war sie plötzlich so unsicher und empfindlich für jede Bewegung geworden? Es lag doch nichts schlechtes in der Nachricht. Deshalb raffte sie sich auf, strich mit einer Hand sanft über seine Wange, holte tief Luft und fuhr fort.
"Ich war beim Arzt und der hat mich untersucht."
Den Teil nach dem und hätte sie sich sparen können. Es lag auf der Hand, dass wenn man zum Arzt ging, man sich meistens einer Untersuchung unterzog. Warum war sie so aufgeregt, warum klopfte ihr Herz so schnell, dass sie Angst haben musste, gleich würde es zerspringen? Noch einmal tief ein- und ausatmend sah sie Chris an und plötzlich konnte sie nicht anders, als ihm ihre weißen Zähne zu zeigen und glücklich zu lächeln. Das überschäumende Glück in ihrem Blick und in ihrem Lächeln war mit ihrem Ausdruck bei der Hochzeit zu vergleichen.
"Ich bin schwanger", sagte sie in die Stille hinein und die Freude, dass sie diese Nachricht endlich mit Chris teilen konnte kochte über.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christopher

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   Di Sep 06, 2011 10:14 pm

Chris sah die Beunruhigung in Claire's Augen und machte sich nun schon langsam Sorgen. Was hatte sie denn um Himmels Willen gestern getan?
Als die dann erzählte, dass sie sich von einem Arzt untersuchen hatte lassen, kam ihm als erstes der Gedanke, dass sie krank war und der Ausdruck von Schmerz schlich sich langsam in seine Augen, auch wenn er sich nicht komplett sicher sein konnte. Er könnte sich ein Leben ohne Claire nicht vorstellen und wenn sie unheilbar krank wäre, würde er das auf keinen Fall verkraften können. Für sie würde er die Fassade natürlich aufrecht erhalten, doch er wüsste wirklich nicht, was er ohne sie machen würde...
Die wildesten Ideen und Ängste schlichen sich in Chris' Gedanken und beunruhigten ihn nur noch mehr, doch kurz darauf zeigte Claire ihm ihre weißen Zähne und lächelte ihn glückseelig an.
Er atmete mehr als erleichtert aus und wartete auf die gute Nachricht mit einem positiven Kribbeln.
Konnte es denn sein das...?
Noch bevor er weiterdenken konnte, sprach Claire seinen Verdacht aus und er konnte nicht anders, als seine Frau sofort hochzuheben und durch die Luft zu wirbeln.
"Wir bekommen ein Kind? Das ist ja phantastisch!", sagte Chris außer sich vor Freude, als er Claire wieder absetzte, drückte ihr einen Kuss auf die Lippen und umarmte sie.
"Warum hast du es mir nicht gleich gesagt?"; fragte er mit beinahe glitzernden AUgen.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   Di Sep 06, 2011 10:32 pm

Als er sie hochhob lachte Claire mit Chris und sie fühlte sich ihm in diesem Moment unglaublich nah. Er setzte sie wieder ab, küsste und umarmte sie. Beides erwiderte sie einfach nur und lächelte, während sich ihr Herz vor Aufregung überschlug.
Seine glitzernden Augen trieben ihr fast die Freudentränen in die Augen, doch sie schaffte es gerade noch, sich zu beherrschen. Sie antwortete, während ihre Stimme sich beinahe überschlug:" Ich wollte es dir gestern schon sagen, aber als ich wieder zu Hause war, warst du so vertieft in deine Arbeit und beim Abendessen bist du mir abgespannt und müde vorgekommen, deshalb wollte ich auf den richtigen Moment warten. Und der war für mich gerade eben."
Sie lächelte und stellte dann etwas ruhiger fest:"Du wirst Vater, Chris und ich Mutter. Wir gründen eine eigene kleine Familie, wie wir es uns immer gewünscht haben." Sie strich wieder behutsam über seine Wange und sah ihn liebevoll an. In ihren Gedanken stellte sie sich gerade vor wie Chris mit ihrem Kind Fangen im Garten spielte oder es auf dem Klavier etwas vorspielte, es am Abend in den Schlaf sang oder es einfach auf dem Arm trug vertieft in irgendwelche Späße und Scherze. Schon wieder wurden ihre Augen glasig.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christopher

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   So Sep 11, 2011 2:43 pm

"Jeder Moment wäre perfekt für so eine Nachricht, Claire"; lächelte Chris mit immer noch leuchtenden Augen und konnte seine Mundwinkel gar nicht mehr senken. Er würde tatsächlich Vater werden! Es war ihm vollkommen egal, ob es ein Mädchen oder ein Junge werden würde, er würde sich über beides freuen. Er würde dem Kind Klavierspielen beibringen, mit ihm in den Park gehen, die Geburtsorte seiner beiden Eltern besuchen...Frankreich...England....und natürlich auch Österreich, der Ort, an dem sich seine Eltern kennengelernt hatten. Er konnte es kaum erwarten...
Chris' Augen fokusierten wieder Claire's an und er strich ihr liebevoll übers Haar.
Sein Blick wanderte unglücklicherweise durch den Raum und blieben an der Uhr hängen, die an der Wand hing. Was er dort las, gefiel ihm ganz und gar nicht, doch das Leben ging nunmal weiter. Soetwas wie Zeitstillstand gab es in der Realität nicht.
"Darling, der Unterricht beginnt gleich", sagte er seufzend und küsste sie auf die Wange.
"Aber am Abend feiern wir diese wunervolle Neuigkeit, in Ordnung?", versicherte er ihr strahlend.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   So Sep 11, 2011 7:19 pm

Claire atmete tief durch, nachdem Chris auch sie wieder auf den Boden der Tatsachen geholt hatte. Ihr war ebenfalls bewusst, dass die Erde sich weiterdrehte und zwar schneller, als es ihr lieb war. Ein letztes Mal drückte sie Chris fest an sich, bevor sie ihn endgültig losließ.
"Du hast Recht, der Unterricht", sagte sie pflichtbewusst und fragte sich im selben Moment was Chris wohl machen würde. Er hatte keinen Abendunterricht mehr, aber vermutlich würde er sich ebenfalls in irgendwelche Vorbereitungen vertiefen.
Sie wandte sich ab, blieb noch einmal kurz im Türrahmen stehen, drehte sich ein letztes Mal zu Chris, lächelte und verließ mit raschen Schritten ihr Büro Richtung Zeichensäle.

-> Zeichensaal 1



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Claire Turner's Büro (Direktion)   

Nach oben Nach unten
 
Claire Turner's Büro (Direktion)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Roxanne St. Claire - Bullet Catcher: Alex [Bullet Catcher #1]
» Tina Turner
» Ike & Tina Turner ~ Nutbush city limits
» [Schauspieler] Bryce Dallas Howard/Claire Dearing (JW)
» Claire von Ann Timmermann

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
University of Arts :: University of Arts :: Büros der Professoren-
Gehe zu: