University of Arts

Die University of Arts ist ein Ausbildungsplatz für alle jungen Menschen, die die Liebe zur Kunst entdeckt haben und ihre Talente in Schauspiel- oder Schreibkunst, Poesie, Tanz, Gesang, Komposition und/oder der Malerei ausbauen möchten.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Zeichensaal 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Zeichensaal 1   So Sep 11, 2011 7:28 pm

Claire betrat den kleineren Saal der insgesamt vier Existierenden. Sie sah sich um und stellte fest, dass sie schon längere Zeit nicht mehr hier gewesen ist. Gefasst ließ sie sich mit leichten Schritten durch den Raum tragen bis sie an den Tisch gelangte, der ihr Territorium war.
Staffelein waren im Kreis angeordnet, sodass jeder wenn er sich ein wenig zur Seite beugte seine Kollegen arbeiten sehen konnte. In der Mitte stand ein Sockel für Modelle. Während Claire sich vorbereitete und auf jede Staffelei ein mittelgroße Leinwand stellte, daneben Farben und Pinsel bereit legte ließen ihre Gedanken ihr keine Ruhe. Andauernd überraschte sie eine neue Welle von Glück, als sie an den unvergesslichen Ausdruck in Chris' Augen dachte. Endlich war ihr dieser Stein vom Herzen gefallen und er wusste Bescheid.
Claire ging in den kleinen Nebenraum wo ihre Kleidung hang, zog sich rasch das weiße T-Shirt und die Latzhose, die sie so mochte, weil sie voll Farbflecken war an. Sie setzte sich wieder an ihren Tisch, überlegte kurz, was sie heute mit ihren Studenten vor hatte und blätterte in ihrer eigenen Mappe, die voll mit Skizzen und kleinen Zeichnungen war, die sie in den letzten ein bis zwei Jahren gemacht hatte.
In ihrem Kopf eine Melodie summend wartete sie.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schuyler

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Zeichensaal 1   So Sep 11, 2011 8:34 pm

Bei etwa der Hälfte ihres Weges zu den Zeichensälen hatte Schuyler entdeckt, dass ihre Uhr um einige Minuten vorging, also hatte sie noch Zeit und sich einen Kaffee beim Starbucks geholt, um sich den Schlaf aus den Augen zu treiben.
Motiviert und wieder ein wenig munterer kam sie endlich bei den Zeichensälen an und betrat den Raum. Bisher war niemand da, bloß Professor Turner, die an ihrem Schreibtisch in typischem Kunstgewand saß.
"Hallo", sagte Schuyler und blieb einen Moment lang im Eingang stehen. Sie sah sich um und überlegte, hinter welche Staffelei sie sich am besten stellen sollte. Sie entschied sich, nach rechts zu gehen und suchte sich eine Leinwand ziemlich in der Mitte der rechten Seite aus. Sie ließ ihre Tasche sanft auf den Boden fallen und sah wieder zu der Professorin, die unentwegt grinste und ziemlich vergnügt zu sein schien.
"Was steht heute am Programm?", fragte Schuyler nach einer Weile und verschränkte aus Gewohheit die Arme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mayra

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 12.05.11

BeitragThema: Re: Zeichensaal 1   So Sep 11, 2011 9:37 pm

--> Mayras Apartment

Mayra hatte sich beeilt so gut es mit ihren Krücken ging und wenn sie es sich selbst zugestand, dann hatte sie ziemliche Schmerzen in ihrem Knöchel. Nichtdestotrotzverkniff sie sich jegliche Pasuen und kam noch pünktlich an den Zeichensälen an. Sie war froh, dass die Tür aufstand und als sie hineinhumpelte, sah sie, dass die Professorin schon da war und ein anderes Mädchen, welches sich hinter eine Staffelei gesetzt hatte. "Hallo", murmelte Mayra und humpelte so schnell wie möglich zu einer der vordersten Staffeleien auf der linken Seite. Sie setzte sich, nahm ihre Tasche ab und lehnte die Krücken an die Wand neben sich. Dann konnte sie langsam wieder entspannen, obwohl sie sich etwas unwohl mit dem fremden Mädchen im Raum fühlte. Etwas nervös strich sie ihr Mohnkleid glatt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Zeichensaal 1   So Sep 11, 2011 9:49 pm

Claire vertieft in ihre eigenen Zeichnungen bemerkte Schuyler erst, als sie sie begrüßte. Den Kopf in ihre Hände gestützte sah sie auf und lächelte unwillkürlich.
"Hallo, Schuyler." Im Zeichenunterricht dutzte sie jeden Studenten und fragte auch nicht um Erlaubnis. Die Angewohnheit in dem Studienfach Kunst eine so angenehme Stimmung wie möglich zu schaffen hatte Claire nie abgelegt. Man konnte auch meinen, wenn man ihre Lehrmethoden im Fach Tanz und Kunst verglich meinen, sie wäre ein komplett anderer Mensch.
Sie beschloss mit etwas Abstraktem zu beginnen und sich langsam zu den schwierigeren Sachen vorzuarbeiten, denn sie wusste aufgrund der Auditions, dass die Levels der Anwesenden sehr unterschiedlich war und das Talent auch immer woanders lag. Außerdem ging es nicht nur darum zu zeichnen, zu dem Studium Kunst zählte auch die Geschichte, doch die würde sie heute erst einmal nur am Rande erwähnen.
Kurz nachdem Schuyler sich gesetzt und ihre Frage gestellt hatte betrat Mayra humpelnd den Raum. Claire grüßte auch sie fröhlich, bevor sie sich wieder an Schuyler wandte.
"Zuerst einmal eine ganz einfache Übung", antwortete sie entspannt. Noch ein paar andere Studenten fanden sich ein, bevor endgültig das schrille Läuten durch die Gänge hallte.
Ohne ihre Stimme zu erheben sagte sie lässig in die kleine Runde:"Hi. Ihr kennt mich ja schon alle, ich bin Professor Turner. Ich glaube ihr werdet euch untereinander sehr schnell kennenlernen, weil wir nur eine recht kleine Gruppe sind.
Also, ich würde gerne mit einer relativ einfachen Übung beginnen. Jeder zeichnet oder malt das, was er am besten kann. Ihr könnt entweder die mittelgroßen Leinwände vor euch verwenden, ihr könnt aber auch zu Zettel und Bleistift greifen. Verwendet die Materialien auf die ihr gerade Lust habt oder mit denen ihr euch am Leichtesten tut. Auch das Motiv könnt ihr nach eurem Belieben wählen. Wenn ihr Fragen habt könnt ihr die jederzeit stellen. Ich werde immer wieder durchgehen und euch beim Arbeiten zusehen oder euch vielleicht den ein oder anderen Tipp geben oder vielleicht auch nur eine Frage stellen. Am Schluss möchte ich, dass jeder von euch seine Arbeit kurz präsentiert, erklärt warum er zu diesen Materialien gegriffen und dieses Motiv gewählt hat, was er sich dabei gedacht hat und welche Stimmung bzw. welche Gefühle er damit ausdrücken wollte. So, auf los geht's los", sagte sie mit solch einem Elan und solch einer Fröhlichkeit, welche beinahe ansteckend waren.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mayra

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 12.05.11

BeitragThema: Re: Zeichensaal 1   Mo Sep 12, 2011 5:25 pm

Langsam trudelten auch die anderen Studenten ein und Mayra betrachtete alle nervös, obwohl sie zugeben musste, dass alle ziemlich nett aussahen. Nachdem die Professorin die Aufgabenstellung erklärt hatte, fing Mayra angestrengt an zu überlegen. Was sollte sie bloß zeichenen und mit welchen Materialien? Eine kleine Falte bildete sich auf ihrer Stirn und ein wenig nervös nahm sie wahr, wie viele schon zu Materialien griffen. Um sich ein wenig abzulenken, nahm Mayra die Pinsel in die Hand, welche an ihrem Platz lagen. Sie mochte Pinsel gerne, am meisten die Aquarellpinsel, die mit Naturhaar bespannt waren. Sanft strich sie über die Haare und lächelte leicht, als diese sie an der Haut kitzelten. Mit langsamen Bewegungen legte sie einen Pinsel, der der sich am schönsten angefühlt hatte, auf ihren Schoß und legte die anderen beiseite. Dann nahm sie sich einen Aquarellblock und stellte diesen anstelle der Leinwand auf die Staffelei. Zuletzt nahm sie den schwarzen Metallkasten zur Hand, auf dem mit goldenen, geschwungenen Buchstaben 'Aquarellfarben' geschrieben war. Sie öffnete ihn und betrachtete die Farben eingehend, bis sie wusste was sie zeichnen wollte. Einen Strand mit Meer bei Sturm. Sie mochte das Meer und sie mochte Sturm, aber noch mehr mochte sie den Grauton des Kastens, weshalb sie sich letztendlich für dieses Motiv entschieden hatte. Doch nun stand sie vor einer Problematik, denn sie musste Wasser holen, aber das Waschbecken hing an der rechten Seite der Wand und mit ihren Krücken konnte sie beim besten Willen nicht zwischen den Staffeleien her. Nervös biss sie sich auf die Lippe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Zeichensaal 1   Do Sep 15, 2011 8:41 pm

Claire sah der Studentengruppe zu wie sie geschäftig begannen sich umzusehen, Materialien sich holten, auswechselten oder sie fragten, wo sie dieses oder jenes fanden. Sie beantwortete die Fragen der Reihe nach. Nachdem Einige schon übereifrig begannen, überlegten Andere noch. Sie begrüßte sowohl die Unüberlegten, die instinktiv arbeiteten wie auch die Nachdenklichen, die sich erst einmal mit allem vertraut machten.
Als ein wenig Ruhe eingekehrte und hin und wieder die Studenten sich miteinander unterhielten beschloss Claire, dass es Zeit war, um einmal um den Kreis der an den Staffelein Sitzenden zu gehen. So konnte sie sehr gut jedem worwörtlich über die Schulter schauen.
Beim Ersten angelangt erblickte sie schon die ersten Striche mit knallroter Farbe. Noch konnte sie nicht genau erkennen, was er vorhatte, aber sie wusste aufgrund seiner Bewerbung, dass sein Talent im Abstrakten lag. Wie war noch gleich sein Name? Sie runzelte kurz die Stirn bis er ihr einfiel: Mike. Richtig.
Weiter ging ihre Runde, vorbei an Elizabeth, Alice, Mona und Philipp, die alle noch damit beschäftigt waren, Farben anzurühren, Wasser zu holen oder Pinsel auszusuchen. Schließlich war sie bei Mayra angelangt. Sie sah den Aquarellblock und begann sich zu wundern. Die Augenbraue hochziehend erinnerte sie sich an ihre Bewerbung.
War da nicht die Rede von Kohlestift, als es um besonderes Talent ging?
Nicht dass es Claire übermäßig störte, wenn Schüler sich an anderen Materialien versuchten, aber normalerweise begann jeder bei dieser ersten Übung mit etwas, das seinem Talent entsprach, da er sich damit am besten zurecht fand und sich natürlich gut vor den Anderen präsentieren konnte. Nicht so Mayra wie es schien. Dabei hätte sie damit gerechnet, dass Schuyler die Einzige ist, die zum Aquarellbild greift.
"Versuchst du dich an etwas Neuem, Mayra?", fragte sie freundlich und etwas neugierig auf die Antwort.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mayra

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 12.05.11

BeitragThema: Re: Zeichensaal 1   Sa Sep 17, 2011 12:10 pm

Mayra schreckte auf, als sie plötztlich die Professorin neben sich sprechen hörte. Sie lief rot an und starrte auf ihre Hände. "Nein.", antwortete sie schnell, erinnerte sich aber dann, dass die meisten Menschen es nicht mochten, wenn man nur eine kurze, präzise Antwort gab. Sie sah hoch und lächelte leicht. "Nein, ich habe schon oft mit Aquarellfarben gearbeitet. Und mir gefiel der Kasten so gut, der sah viel schöner aus, als die Verpackung der Kohlestifte." Sie strich zart über den Deckel des Kastens und machte ihn auf. "Und die grautöne sind wunderschön. Und die Pinsel sind noch schöner." Ihr Lächeln wurde breiter, als sie die Sachen auf ihrem Schoß betrachtete. "Aber...", sie stockte, denn sie war sich nicht so sicher, ob sie die Professorin bitten konnte ihr Wasser zu holen... nein. Das konnte sie in der Tat nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schuyler

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 18.11.10

BeitragThema: Re: Zeichensaal 1   Do Okt 06, 2011 8:37 pm

Einerseits fand Schuyler die Idee gut, dass jeder Schüler das malen sollte, das er wollte beziehungsweise am besten konnte, andererseits stand man somit unter einem gewissen Druck, da man mit dem ersten aus der Luft gegriffenen Gemälde schon relativ viel von sich hergab.
Sie hatte keine Ahnung, was die anderen Studenten taten, sie sah nur ab und zu entweder Bleistifte - vermutlich für die Umrisse - oder Pinsel hinter den vielen Leinwänden aufblitzen und wieder verschwinden, um auf die leere weiße Fläche Farbe zu bringen.
Schuyler entschloss sich gleich mit ihrem Talent zu arbeiten und griff zu den Aquarellfarben. Pinsel hatte sie genügend mit, also brauchte sie nur noch Wasser. Sie schnappte sich einen leeren Yoghurtbecher und füllte ihn beim Waschbecken an der gegenüberliegenden Wand mit Wasser.
Parfait, dachte sie vergnügt und kehrte zu ihrem Arbeitsplatz zurück.
Als sie wieder vor der leeren Leinwand stand, runzelte sie leicht die Stirn. Was sollte sie malen?
Ohne richtig darüber nachzudenken, tauchte sie ihren Pinsel ins Wasser, dann in dunkelblaue Farbe und begann anschließend die obere Fläche der Leinwand zu bestreichen. Sie schmierte noch mehr Wasser über die blaue Farbe und ließ das überflüssige Wasser, das einen Teil der blauen Farbe mit sich nahm, einfach die Leinwand hinunterrinnen. Weiters benutzte Schuyler Grau und malte damit einen dünnen Strich unter das verronnene Blau...
das Grau rannte ebenso in dünnen Linien hinunter und vermischte sich mit den blauen Tropfen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Zeichensaal 1   So Dez 18, 2011 1:56 am

Claire nickte anerkennend, als Mayra ihr erklärte, dass sie schon öfters mit Aquarellfarben gemalt hatte. Sie war schon auf das Bild gespannt, dass sie dann präsentieren würde. Als sie noch nicht anfing zu arbeiten wunderte sich Claire und fragte sich, was denn los war, bis ihr auffiel, dass sie kein Wasser hatte und aufgrund ihres Sturzes auch nicht wirklich gut aufstehen konnte. Deshalb ging sie ohne ein Wort Richtung Waschbecken, holte einen kleinen Becher, füllte ihn und stellte ihn Mayra anlächelnd hin, bevor sie in ihrer Runde weiterging.
Der Schüler neben Mayra schien noch zu überlegen, das Mädchen daneben war schon in ihre Arbeit vertieft und das Mädchen danach, Schuyler schien auch schon sehr beschäftigt mit dem Bild zu sein.
Claire blieb stehen, obwohl sie wusste, dass Schuyler eigentlich keine Hilfe brauchte. Trotzdem musste sie stehenbleiben bei der Betrachtung des Bildes. Schon jetzt faszinierte sie die Idee mit den verlaufenden Farben, auch wenn ihr noch nicht ganz klar war, was es wohl werden würde. Vor allem aber gefielen ihr die Farbmischungen, die Schuyler gemischt hatte.
"Sehr gut, Schuyler", sagte sie lächelnd und ging weiter. Als sie ihre Runde um die Staffelein beendet hatte setzte sie sich an ihren Tisch und gab den Studenten Zeit für die Arbeit. Nachdem die Zeit fast vorüber war, sagte sie bestimmt:"So, bitte schaut, dass ihr fertig werdet und macht euch aus, wer von euch beginnt." Nach weiteren 5 Minuten präsentierte der Erste schon sein Bild, weitere folgten.



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zeichensaal 1   

Nach oben Nach unten
 
Zeichensaal 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
University of Arts :: University of Arts :: Zeichensäle-
Gehe zu: