University of Arts

Die University of Arts ist ein Ausbildungsplatz für alle jungen Menschen, die die Liebe zur Kunst entdeckt haben und ihre Talente in Schauspiel- oder Schreibkunst, Poesie, Tanz, Gesang, Komposition und/oder der Malerei ausbauen möchten.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Bree's Appartement

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bree Donovan

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 20.02.11

BeitragThema: Bree's Appartement   So März 13, 2011 12:36 am


Als Bree in ihrem Appartement ankam, zog sie rasch die Stiefel aus und warf ihre Jacke, ihren Schal und ihre Tasche einfach aufs Sofa. Sie wollte keine Zeit verlieren und ging so rasch wie möglich zu ihrem Kleiderschrank, den sie öffnete und unentschlossen davor stehen blieb.
Was zur Hölle sollte sie zu dieser Vernissage anziehen?
Sie wollte perfekt aussehen, so viel war klar. Doch mit welchem Outfit konnte sie das am besten erzielen? Hmm. Bree's Kleiderschrank war riesengroß, am einfachsten wäre es wohl mit geschlossenen Augen über ihre Klamotten zu fahren und irgendetwas herauszunehmen, doch sie war nicht auf den einfachen und schnellen Weg aus, sondern auf den besten. Vor allen Dingen wollte sie Noah beeindrucken. Es war ihr noch nie passiert, dass sich für jemand anderen so viel Mühe geben wollte, was ihr Outfit für einen Abend betraf, doch bei ihm war das interessanterweise anders.
Bei dem Gedanken runzelte Bree leicht die Stirn, zuckte dann aber die Schultern und begab sich ins Badezimmer, um sich zu duschen.
Frisch geduscht, mit nassen Haare und nur einem Handtuch bekleidet ging sie zurück vor ihren Schrank und stand weitere zehn Minuten grübelnd davor. Was war bloß los? Sie war sich doch sonst immer so sicher, was ihre Outfits anbelangte!
Nach endlos langem Überlegen entschied Bree sich schließlich für ein nachtblaues Kleid. Es hatte circa fünf Zentimeter breite Träger, die sich über ihrem Rücken kreuzten; die Hälfte ihres Rückens war frei. Es war eng bis zur Taille und fiel dann bis einer Handbreit über ihren Knien wie ein Faltenrock hinab. Sie war ziemlich zufrieden mit ihrer Wahl und lief rasch zurück ins Bad, um sich das lange Haar zu föhnen. Ihr Haar band sie zu einem lockeren Pferdeschwanz nach hinten, löste jedoch ein paar kürzere Strähnen daraus, die von beiden Seiten ihr Gesicht umrahmten.
Fertig geschminkt, geföhnt und angezogen setzte sich Bree um 20:25 auf ihre Couch im Wohnzimmer und blätterte in "Rebecca", während sie voller Vorfreude auf ihre Begleitung für den Abend wartete.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah

avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 20.02.11

BeitragThema: Re: Bree's Appartement   So März 13, 2011 12:58 am

Noahs Orientierungssinn war an und für sich nicht der Schlechteste, aber nachdem er ein paar Runden gebraucht hatte, um einen Parkplatz zu finden, war seine Laune schon nicht mehr auf der Höhe. Hinzu kam so ein Sonntagsfahrer, der sein Auto so lenkte, als wäre es seine erste Autofahrt am Steuer.
Endlich ausgestiegen, musste er noch ein paar Runden gehen, weil er nicht gleich die richtige Wohnung fand, aber irgendwann nach endlos erscheinender Suche stand er vor der richtigen Tür.
Noch einmal sah er an sich herunter. Seine dunkelgraueJeans saß nicht zu eng, aber auch nicht zu weit, gerade elegant genug. Dazu trug er einen hellgrauen Baumwollpullover mit V-Ausschnitt, darüber ein schwarzes Sakko und einen lila herausstechenden Künstlerschal.
Er strich den Pullover noch einmal glatt, fuhr durch sein Haar, bis er endlich an der Tür klopfte.
Noah war jetzt nicht nervös, dazu hatte er schon zu viele Frauenbekanntschaften und Erfahrungen gemacht, aber er spürte eine leichte Angespanntheit, die er so nicht wirklich kannte.
Was Bree als Modeexpertin wohl tragen würde? Noah war schon ziemlich gespannt und er freute sich total auf die Vernissage. Freundlich lächelnd wartete er vor ihrer Tür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bree Donovan

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 20.02.11

BeitragThema: Re: Bree's Appartement   So März 13, 2011 1:25 am

Bree konnte die Zeilen, die vor ihrer Nase in dem Buch standen, nicht wirklich erfassen, da ihre Gedanken ganz woanders herumwanderten. Als es dann schließlich an der Tür klopfte, riss sie ein wenig erschrocken die Augen auf, legte das Buch auf den Couchtisch und schnappte sich ihre schwarze Clutch, die sie sich vorhin noch zurechtgelegt hatte. Sie öffnete den Verschluss und kontrollierte ein letztes Mal, ob Blackberry, Lipgloss und Geld drinnen waren - mehr passte nicht hinein - und schlüpfte in ihre schwarzen High-Heels. Alles war perfekt. Ihre Frisur war perfekt "unordentlich", ihr nachtblaues Kleid glatt gestrichen und Schuhe und Accessoires passten.
Bree schmunzelte, als sie sich ihren schwarzen Mantel überzog, sodass Noah kein einziges Stück Stoff von ihrem Kleid sehen konnte, bevor sie ihn nicht bei der Vernissage auszog. Es würde sowohl eine Folter für ihn, als auch für sie sein. Er wusste nicht, was sie trug und sie wusste nicht, wie er es finden und wie er darauf reagieren würde.
Bree öffnete endlich die Tür und stand nun Noah gegenüber, der nur wenige Zentimeter größer war als sie. Er empfing sie mit einem freundlich Lächeln, was Bree sofort zu einem Strahlen veranlasste, während sie den Schlüssel abzog und die Tür hinter sich abschloss.
Mit einem raschen Blick musterte sie Noah von oben bis unten und es verschlug ihr regelrecht den Atem. Er sah unfassbar attraktiv aus mit seinen grauen Jeans, dem eleganten Sakko und dem lila Künstlerschal.
"Hi", sagte Bree mit noch demselben Strahlen im Gesicht und knöpfte sich den obersten Knopf ihres Mantels zu.
"Danke fürs Abholen, ich hoffe es war nicht allzu schwer, herzufinden", meinte sie ein wenig entschuldigend, da ihre Wohnung doch ein wenig versteckt lag, praktisch in einer Sackgasse.
"Können wir los?".
Bree sah ihm in die blauen Augen und hoffte er konnte nicht hören, wie schnell ihr Herz in diesem moment gegen ihren Brustkorb donnerte, sie war unheimlich nervös. Total untypisch für Bree, aber was solls. Neues Jahr, neue Herausforderungen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah

avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 20.02.11

BeitragThema: Re: Bree's Appartement   So März 13, 2011 10:49 pm

Ihr Strahlen war wunderschön und natürlich. Es vermittelte ihm das Gefühl von Wärme, sodass sein Lächeln nur noch größer wurde. Leider, als sie die Tür hinter sich geschlossen hatte, erkannte er nachdem sein Blick über ihre Kleidung gehuscht war, dass sie einen schwarzen Mantel über ihrem Outfit trug. Ein wenig enttäuscht sah er wieder in ihre wunderschönen Augen, wobei ihm aber die attraktiven High-Heels aufgefallen waren, die ihre Beine nur noch länger machten und ihre "unordentliche" Frisur, die ihr wirklich gut passte. Die Strähnen, die ihr Haar umrahmten sahen authentisch aus.
"Hi! Nein, es ging schon, ich bin ja jetzt hier", antwortete er vergnügt und bot ihr höflich den Vortritt an. Die Bewegungen auf diesen hohen Schuhen wirkten elegant und genau das liebte Noah. Er hatte eine Schwäche für Frauen, die High-Heels trugen, vor allem für die, die sich damit so graziös bewegen konnten. Auch wenn er nichts gegen Sportschuhe oder Ballerinas einzuwenden hatte, waren Schuhe mit hohen Absätzen immer noch diejenigen, die die schönsten und längsten Beine machten.
"Auf los gehts los", sagte er energiegeladen, ließ sie bei sich einhängen und ging mit ihr hinunter zu seinem kleinen, aber feinen schwarzen Mercedes, der weder protzig noch zu auffällig wirkte. Es war eher ein sportlicheres Model. Wie ein Gentleman öffnete er die Beifahrertür und ließ Bree einsteigen. Er schlug die Autotür sanft wieder zu, umrundete die Motorhaube, während er Bree nie aus dem Blickwinkel verlor, stieg selbst ein, schnallte sich an und startete den Motor. Bevor er losfuhr, drehte er sich noch einmal zu Bree, nahm sanft ihre Hand und küsste mit überzeugendem Lächeln ihren Handrücken, bevor er die Hand vorsichtig wieder losließ.
"Es freut mich so eine unglaublich schöne Frau heute begleiten zu dürfen." Dann fuhr er los.

-> Die Vernissage
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bree Donovan

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 20.02.11

BeitragThema: Re: Bree's Appartement   Do Apr 07, 2011 10:00 pm

Bree schloss die Tür ihres Appartments hinter sich und lehnte sich einen Moment lang dagegen. Die Nacht mit Noah war einfach atemberaubend gewesen und sie konnte sein Gesicht und auch seinen Körper nicht mehr aus ihren Gedanken streichen. Sie musste ihn unbedngt wiedersehen...und zwar bald.
Seufztend hängte sie ihren Mantel auf und ging ins Badezimmer, wo sie heiß duschte, sich die Haare wusch und auch abschminkte, was sie gestern ja nicht getan hatte.
Geputzt und gestriegelt kam sie wieder heraus und stellte sich mit nassen Haaren grübelnd vor ihren Kleiderschrank. Was sollte sie am ersten Studientag anziehen?
Nach langem Überlegen entschied Bree sich für einen dunkelblauen Faltenrock, der knapp über ihren Knien aufhörte und einen beigen langen Pullover, mit rundem Ausschnitt. Sie ging weiter ins Badezimmer zurück, föhnte sich die langen Haare und trug ein wenig Wimperntusche und Lipgloss auf. Perfekt, mehr war gar nicht nötig.
Bree sah auf die Uhr und begab sich anschließend in die Küche, da sie noch einiges an Zeit hatte. Dort nahm sie sich einen Apfel und biss hinein, während sie zu ihrem Bücherregal wanderte und "Frühlingserwachen" herauszog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bree Donovan

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 20.02.11

BeitragThema: Re: Bree's Appartement   Mo Apr 11, 2011 9:48 pm

Bree war auf Seite 35 angelangt und sah ganz nebenbei mal auf die Uhr, was sie dazu veranlasste, die Augen weit aufzureißen und vom Sessel aufzuspringen.
Whooops!Sie war viel zu spät dran!!
Ohne weiter nachzudenken, packte sie alles, was in ihrer Umgebung wichtig erschien in ihre Tasche, nicht merkend, dass sie ihren Löffel und einen herumliegenden Kühlschrankmagneten mit einpackte.
Wie ein Wirbelwind rauschte sie ins Vorzimmer, zog sich Schuhe, Jacke und Schal an und rannte aus der Wohnung, nachdem sie sie abgeschlossen hatte.

--> Lesungssal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bree's Appartement   

Nach oben Nach unten
 
Bree's Appartement
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mary Stanton - Die überirdischen Fälle der Bree Winston

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
University of Arts :: Campus :: Schülerappartments-
Gehe zu: