University of Arts

Die University of Arts ist ein Ausbildungsplatz für alle jungen Menschen, die die Liebe zur Kunst entdeckt haben und ihre Talente in Schauspiel- oder Schreibkunst, Poesie, Tanz, Gesang, Komposition und/oder der Malerei ausbauen möchten.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Nicolas Script

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nicolas

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 12.12.10

BeitragThema: Nicolas Script   So Dez 12, 2010 7:47 pm

Steckbrief:



Character:

Nachname: Script
Vorname: Nicolas
Spitzname: Nic
Geschlecht: männlich
Alter: 18
Geburtstag: 12. Juni
Sternzeichen: Zwillinge
Nationalität: amerikanisch

Looks:

Haarfarbe: von der Sonne gebleichtes, blondes Haar
Augenfarbe: grün-braun
Statur: schlank, definierte Muskeln
Aussehen: Nic ist kein besonders hochgewachsener Junge, aber auch nicht außerordentlich klein. Ein Mittelding eben. Seine braungebrannte Haut und die dunklen Augenbrauen stehen im Kontrast zu seinen hellblonden, leicht strubbligen Haaren. Sein Körper ist von schlanker Statur mit wohlproportionierten Muskeln.
Je nach Lichteinfall wirken seine Augen entweder grün oder braun.
Kleidungsstil: Nic trägt am liebsten weiße Oberteile, bevorzugt Hemden (sie dürfen aber nicht steif wirken) oder legere Shirts, die gerne einmal verrutschen und seine gebräunte Haut freilegen. Meist trägt er dazu dunkle Jeans, die tief auf der Hüfte sitzen, jedoch nicht so tief, dass sie unanständig wirken. Sehr weit sitzende, unvorteilhafte Hosen kann er nicht leiden. Seine Füße stecken, außer zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten, in Turnschuhen.
Avatarperson: Mitch Hewer

Personal Stuff:

Charakter:
Nic war schon immer der ruhigere Zwilling, im Gegensatz zu seinem toten Zwillingsbruder Alec, ist er eher introvertiert. Er verzieht sich am liebsten mit einem Buch oder einem Block in eine stille Ecke, liest oder schreibt Geschichten und Gedichte.
Was er liebt verteidigt Nic jedoch mit vollem Einsatz, scheut sich nicht anderen in den Weg zu treten. Er hasst intolerante Menschen, die verächtlich auf Menschen schauen, die anders handeln oder denken als sie es tun.
Er ist ein ‚Was wäre wenn‘- Mensch, malt sich gerne aus, was hätte geschehen können oder was geschehen würde, wenn…
Einerseits hängt er sehr an Erinnerungen, andererseits will er in die Zukunft schauen. Oft fällt ihm der Spagat zwischen beiden Einstellungen schwer.
Nic war vor dem Tod seines Bruders bereits kein besonders resoluter Mensch, jetzt, wo sein Anker nicht mehr da ist, ist er sehr unsicher geworden. Er flüchtet sich in die
Welt der Buchstaben, die einzige Konstante in seinem Leben.

Vorlieben:
-Alec
-Bücher/lesen
-Geschichten schreiben
-Gedichte lesen/schreiben
-Stille
-alte Familienvideos ansehen
-der Geruch nach Minze
-alte Kuscheldecke
-das Meer
-Schwimmen

Abneigungen:
-Alec
-Homophobe Menschen
-Abfällige Bemerkungen zum Tod seines Bruders
-Versuche seinen Bruder schlecht zu reden
-Unverständnis
-seine Tante (Grace Wellington)
-Thomas Fletcher
-Lärm
-Spiegel
-Chiefland
-Geruch nach Chlor

Ängste:
-glücklich werden ohne seine Familie („Darf ich das überhaupt?“)
-das Leben zu verpassen
-die wiederkehrenden Albträume
-nie Schriftsteller zu werden
-vernichtende Kritik

Wünsche/ Ziele:
-das seine Eltern ‚es‘ nie erfahren hättennoch am Leben wären Alec noch am Leben wäreein Leben mit Alec
-Schriftsteller werden
-an der University of Arts angenommen werden

Stärken:
-einfühlsam
-dramatische Geschichten schreiben
-formulieren
-hohe Toleranz
-mitfühlend

Schwächen:
-leicht zu verletzen
-innerlich zerrissen von Hassliebe
-wunder Punkt: Sein Bruder
-glaubt nicht, dass ihn jemand verstehen kann

Besonderes Talent: Dramatische, traurige Geschichten mit hohem emotionalen Wert schreiben, die mal der Realität entstammen, mal dem Reich der Fantasie entspringen und oft einen inneren Kampf oder Verlust darstellen. Komödien zu schreiben, fällt ihm dagegen schwer. Er konnte sie einmal schreiben, doch er hat seine Lebensfreude eingebüßt und zeigt Humor nun meistens durch Sarkasmus, wenn er ihn denn zeigt.
Stimme: Beim Sprechen klingt seine Stimme leise und ein wenig resigniert, es sei denn, er liest etwas vor. Dann kommt Leben in seine Stimme, Betonung und Gefühl.
Singen kann er überhaupt nicht, er trifft keinen einzigen Ton, seine Stimme macht beim Singen starke Sprünge zwischen Tonlagen. Wenn überhaupt singt er unter der Dusche, wo ihn keiner hört.

Hobbies:
-Gedichte/Geschichten schreiben
-lesen
-das Meer beobachten
-schwimmen
-auf der Straße nach Inspirationen suchen

Familie:
Mutter: Angela Script (tot)
Vater: Keith Script (tot)
Zwillingsbruder: Alec (tot)

Vorgeschichte:
Nic wurde drei Minuten nach seinem Zwillingsbruder Alec geboren und wuchs in der amerikanischen Kleinstadt Chiefland in Florida auf. Seine Kindheit war geprägt von seinem Zwillingsdasein, Verwechslungen, sich für den anderen ausgeben und solches gehörte zum Alltag. Mehr als einmal trieben sie ihre Eltern oder Lehrer in den Wahnsinn. Die Zwillinge, obwohl äußerlich völlig gleich aussehend, entwickelten sich in unterschiedliche Richtungen:
Während Nic ein eher introvertierter Bücherwurm mit Drang zum Schreiben wurde, wandte sich Alec dem Tanz zu. Beide lebten ihre Leidenschaft und waren sich trotz ihrer Verschiedenheit immer sehr nahe.
Wie nahe, das ahnte lange keiner.
Doch als man ‚es‘ herausfand, nahm die bislang recht glückliche Familiengeschichte eine tragische Wendung. Die Eltern der Zwillinge schickten Alec fort, ins Ausland.
Daraufhin verweigerte Nic die Nahrungsaufnahme, sprach kein Wort mehr mit seinen Eltern, herbei gesandte Therapeuten schrie er an oder ignorierte sie.
Eine schicksalhafte Nacht führte zum Tode seiner Eltern- und zu dem von Alec.
Nic, gerade 16 Jahre alt, wurde zu seiner Tante Grace Wellington nach Springfield in Illinois geschickt. Er hasste es dort, hielt es nur unter größter Beherrschung zwei Jahre lang aus und verließ mit dem Glockenschlag, der seine Volljährigkeit verkündete, das Haus.
Mit dem nächsten Zug und einem Rucksack voller Erinnerungen kam er nach New York, um sich bei der University of Arts einzuschreiben und seinen Traum vom Schriftstellerdasein zu verwirklichen.

School:

Studienrichtung: Schreibkunst & Poesie
Lieblingsfächer: Literatur, Englisch
Sprachen: Englisch, Deutsch
Wohnort: (ehemals) Chiefland/Florida
(bei Tante) Springfield/Illinois
(aktuell) Woodbridge/New York
Job: Ja, Nic arbeitet als Bedienung bei Starbucks, da er kein Geld von seiner Tante haben möchte und so alles selbst bezahlen muss. Seine einzige Unterstützung ist das Ersparte, das ihm sein Bruder und seine Eltern hinterlassen haben. An das Vermögen seiner Eltern, darf er allerdings erst an seinem 21. Geburtstag.
Vorige Schule: Chiefland Public School/Springfield School

Codesatz 1: I’m an artist
Codesatz2: I’m a student


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christopher

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Nicolas Script   Mo Dez 13, 2010 2:50 pm

uii interessanter Charakter! Traurige Geschichte...
bin schon gespannt auf deine posts Very Happy
sarah gibt auch noch feedback, weil du ja auch poesie hast^^
wegen den auditions...muss ich mir noch was überlegen, er könnte sich auf eine uhrzeit angemeldet haben? ^^



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicolas

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 12.12.10

BeitragThema: Re: Nicolas Script   Mo Dez 13, 2010 8:22 pm

freut mich wenn der chara gefällt^^ Und ja, in der Tat, eine traurige Story...ich hab wohl einen Hang dazu.
Gut, gut, dann warte ich mal auf Sarahs Kommentar Very Happy
Und das mit den Audtitions kriegen wir auch i-wie hin Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Nicolas Script   Di Dez 14, 2010 7:45 pm

chara find ich wirklich toll, auch das besondere talent ist gut gewählt
ähm....d.h. wenn ich das richtig verstanden habe, studiert er literatur und poesie oder? ^^
uuuii das find ich toll Very Happy
und ja die geschichte ist wirklich traurig! Sad
und mit den auditions ist ja kein problem, er kann ja später noch bei den beiden i-wie vorsprechen....XD



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicolas

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 12.12.10

BeitragThema: Re: Nicolas Script   Di Dez 14, 2010 7:51 pm

*freu* Embarassed hätte nicht gedacht, dass nic so gut ankommt^^ Aber schön, wenn er es doch tut.
Jap, er studiert Literatur und Poesie, das hast du richtig verstanden =) Männliche Verstärkung für James XD
Die Geschichte...ich hätte mich gewundert wenn man sie nicht traurig gefunden hätte, schließlich soll sie traurig sein...hah, und dabei kennt ihr noch nicht alle hintergründe Razz Dann ist es noch trauriger. (@Sarah: Das schreit nach einem "Ja" "Nein" spiel xD wenn du noch den nerv dazu hast^^)
Joa, bei den Auditions...sprecht euch erstmal schön aus da im Tanzsaal^^ Läuft ja nicht weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claire

avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 07.11.10

BeitragThema: Re: Nicolas Script   Di Dez 14, 2010 7:56 pm

stimmt, james und nicolas vertragen sich entweder sehr gut, weil sie ähnlichkeiten haben, oder gar nicht! ^^
jaja aya, du quälst deine charas und ja-nein spiel dafür bin ich immer zu haben XD ist es wieder so schwierig, wie letztes mal? Very Happy
hihi, hast du etwa ein bisschen etwas von dem gelesen, was wir im tanzsaal geschrieben haben? tja ja, claire und chris- einfach nur traurig und jetzt zum glück wieder süß ^^



_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nicolas Script   

Nach oben Nach unten
 
Nicolas Script
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Louis Nicolas Davout.
» Taranis: Sprachausgabe über LUA-Script möglich?
» Das ursprüngliche JP3-Script

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
University of Arts :: Charaktere :: Steckbrief-
Gehe zu: